CRYPTOPHAGIDAE, Schimmelkäfer
Cryptophagus labilis Erichson, 1846


Beschreibung: Cryptophagus (Länge 1,5–3,4 mm) ist eine umfangreiche Gattung einander z.T. außerordentlich ähnlicher Arten, die oft nur anhand des männlichen Geschlechtsorganes bestimmbar sind. Die Männchen erkennt man an den nur 4-gliedrigen Hintertarsen (Weibchen 5). Typisch ist der sehr vielgestaltig gebildete Wulst an den Halsschildvorderwinkeln sowie ein (meist) scharf vorspringender Seitenzahn. Die Arten leben vermutlich alle von Pilzen, besonders Schimmelpilzen.
Länge von C. labilis 2,0–2,5 mm; vorzugsweise unter der Rinde und im toten Holz alter Bäume, selten.

Literatur: HORION (1960); VOGT (1967) in: FREUDE, HARDE, LOHSE Bd. 7.